Bowling in der Sportarena XXL am 11. Februar 2012 mit den 8-14 jährigen Mon's

Um 16:50 auf dem Parkplatz: erste Rangeleien finden statt, aber sobald alle anwesend sind und in freudiger Erwartung, dass sie von den Betreuern hineingenommen werden, ihre Schuhe erhalten und bowlen können, hören diese schnell auf. Nach anfänglichem Gewusel hatten sich die einzelnen Gruppen gefunden und es wurden auf den Bahnen fleißig die Kegel um gekugelt. Hierbei zeigte sich, dass einige schon Vorerfahrung hatten und sich ihre Kugeln sicherten, wohingegen andere erst ein wenig probieren mussten um ihre „Glückskugel“ zu finden.

Nach einer knappen halben Stunde wurden die bestellten Getränke gebracht und der erste Durst konnte gestillt werden. Schon während des ersten Spiels zeigte sich der Trend des „Kugelhortens“, dieser verstärkte sich im zweiten Spiel, sodass die beliebten Kugeln hart umkämpft waren. Punktetechnisch waren alle auf einer mehr oder weniger gleichen Ebene und die vorderen Plätze der jeweiligen Gruppen waren von häufigem Wechsel geprägt. Dieses Mal gab es nur wenige Alternativetechniken, aber das auf die „Bahnrutschen“, sowie das „Kugelschleudern“ fehlte nicht.

„Ich habe einen Strike/Spare“, dieser Satz war sehr häufig zu hören und jedesmal freute sich die ganze Gruppe mit demjenigen mit, sodass am Ende der 2 Stunden ein intensives Gruppengefühl vorherrschte und neben dem eigentlichen Bowling auch noch Fangen gespielt wurde und auch dank der rutschigen Solen der Leihschuhe „Eislaufen“ beziehungsweise „Tanzen“ ausprobiert wurde.

Wir hoffen es hat allen Beteiligten genauso viel Spaß gemacht wie uns Betreuern und wir freuen uns schon auf weitere Aktivitäten mit einer so aufgeschlossenen Gruppe.

Bernd & Johannes